Mein bisheriger Lebensweg:

Mein bisheriger Lebensweg hat mich zu dem geführt, der ich heute bin. Mir nahe Menschen stellen mein fröhliches und gleichzeitig ruhiges und ausgeglichenes Wesen in den Vordergrund. Dahinter verbirgt sich viel Entwicklungs-Arbeit an mir selbst, die mich in einen immer tieferen, inneren Frieden führte und führt, aus der heraus ich mein Leben leben und gestalten kann. Mein tiefstes Bedürfnis und der Sinn meines Lebens ist und bleibt aber, als Mensch und Individuum ständig weiter wachsen zu wollen.


Meine Lebens-stationen:

  • Aufgewachsen im Kanton Appenzell Ausserrhoden bis Abschluss Sekundarschule
  • Ab 16 Jahre in Neuenburg um die kantonale Handelsmittelschule zu absolvieren.
  • Ab 21 Jahre Einstieg ins aktive Berufsleben eingestiegen.
  • Seit Juli 83 bin ich verheiratet
  • Mit 57 machte ich mich selbstständig und arbeite in eigener Praxis als Coach & Mediator
  • Seit 2014 wohne und arbeite ich in Oberwil BL.

Meine Berufs-Stationen:

  • Während der Mittelschulzeit als Fabrikarbeiter bei Suchard und teilweise als Mitarbeiter in einem Café
  • Mit 21 Praktikum im Service und anschliessend in der Administration in der Hotellerie.
  • Mit 23 zu Ringier, als Assistent des Anzeigen-Verkaufsleiters. Später wurde ich zum Verkaufsberater und schliesslich zum Gebietsverkaufsleiter befördert. In dieser Zeit durfte ich mehrere spezifische Aus- und Weiterbildungen absolvieren.
  • Mit 29 zu Schwarzkopf Schweiz (Haarkosmetik), zuerst als Product-Manager, dann Marketingleiter und Bereichsleiter Handel und schlussendlich  Geschäftsführer Schweiz
  • Ab 42  (nach Aufkauf des Konzerns durch Henkel (Düsseldorf), Geschäftsführer/  CEO und später Delegierter des Verwaltungsrats der Henkel CH in Pratteln
  • Ab 57 Selbstständigkeit mit Quantenschritte

Neben meinem beruflichen Weg war und ist mir meine persönliche Entwicklung aber am wichtigsten. Daher absolvierte ich bereits als gut 30-jähriger gemeinsam mit meiner Frau eine Ausbildung zum Maltherapeuten, mit gut 40 die 4-jährige Ausbildung in Psychosynthese (Form von Psychotherapie die von Roberto Asagioli entwickelt wurde) und absolvierte als gut 50-jähriger die zusätzliche Ausbildung zum Mediator.  Mit 53 entdeckte ich meine Fähigkeit des "Hand-Auflegens", die ich seither mehr und mehr entwickeln durfte. Als gut 57-jähriger wollte ich meine Erfahrungen in eine neue Richtung lenken, machte noch die Ausbildung zum zertifizierten Coach und begann als selbstständiger Personal Coach & Mediator Menschen zu unterstützen, die für ihr eigenes Wachstum Impulse bekommen möchten und wo wir gemeinsam blockierendes Unerledigtes aus dem Weg räumen. Dabei ist der Fokus all meiner Arbeit, meine Klient*innen so zu begleiten, dass sie schnellstmöglich selbstverantwortet ihren eigenen Wachstumsweg (wieder) finden und gehen können. 

Aus- und Weiterbildungen Als Basis zur Selbstständigkeit:

  • Zert. Coach IfBE (Steinbeis-University Berlin), zert.
  • Zert. Mediator SDM/FMS und SKWM
  • Zert. Supervisor mediations-analoge Mediation
  • Zert. Practionner in Quantum Entrainment® (Dr. Frank Kinslow; bekannt durch sein Buch "Quantenheilung")
  • Vierjährige Ausbildung in körperzentrierter Psychosynthese (entwickelt durch Roberto Assagioli)
  • Zert. Hypnose-Therapeut (Ausbildung durch Gabriel Palacios)
  • Ausbildung in Logosynthese (entwickelt durch Dr. Willem Lammers)
  • Verschiedene Einweihungen zu spirituellem Heilen (energetische Geistheilung) wie Wirbelsäulenaufrichtung (Ausbildung Neurotemporales Processing NTP nach Petra + Andreas Hubmann), Ausbildung zum zert. Cosmetic@Heiler (entwickelt durch Jana Haas), Heiler- und Medialitätsausbildung durch Sue Rowland, usw.

Zusätzliche, Aktuelle EhrenÄmter:

  • Vorstandsmitglied des Mediation-Team Basel (Kassier)
  • Stiftungsrat der Stiftung Inlumine (erfülltes Leben für Menschen mit Behinderung) als Delegierter für das Haus Sonnmatt
  • Stiftungsrat der Rosa + Bernhard Merz-Stiftung (Vergabestiftung für Kinder in Not)
  • Beirat der Bio-Stiftung Schweiz und Delegierter im Stiftungsrat

Frühere Verbandstätigkeiten:

  • Vorstandsmitglied und Präsident des Schweiz. Waschmittelverband
  • Präsident des fusionierten Kosmetik- und Waschmittelverband SKW
  • Vorstandsmitglied und Co-Chair Handel ECR CH
  • Vicepräsident von GS 1 (Fusion aus den Verbänden EAN, ECR und SGL CH
  • Präsident der Förderungsgesellschaft für die Lauterkeit in der Werbung FKL.