Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellungen von Dienstleistungen wie in der Webseite beschrieben, können via Internet, per Telefon oder schriftlich (via Mail oder Post) erfolgen. Es gelten in jedem Fall die nachfolgenden und Verkaufsbedingungen (AGB):

1. Verkaufsbedingungen
Für eine Dienstleistungs-Bestellung gilt nachfolgender Haftungs-Ausschluss:

Quantum Entrainment® (QE- und Fern-QE-Behandlungen), Wirbelsäulen-Aufrichtung (mit und ohne Berührung) und Heilbehandlungen durch Handauflegen und/ oder durch andere energetische Formen von Heilungsunterstützung durch Rolf Münch arbeiten einzig mit der Kraft des Geistes. Geistige Arbeit ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne, sondern ein spiriuteller Vorgang. Es werden weder Diagnosen erstellt, noch Heilversprechen abgegeben. Verschriebene Medikamente und verordnete Therapien dürfen ohne vorherige Absprache mit dem behandelnden Arzt nicht abgesetzt werden. Die Behandlung durch einen Arzt ist weiterhin erforderlich und wird ausdrücklich empfohlen. Für allfällige eigenständige Entscheidung(en) des Dinstleistungs-Nehmers (Klient/in), ärztlich verordnete Medikamente/ Therapien usw. zu reduzieren oder abzusetzen, sowie für etwaige aus der QE- und FernQE-Behandlung und/ oder aus anderen geistigen Behandlungen entstehende Folgen wird keinerlei Verantwortung/ Haftung übernommen.

2. Lieferbedingungen

Für Dienstleistungen (Beratungen, Coachings, Energiebehandlungen, FernQuantum-Entrainment-Behandlung; FernQE) werden allenfalls Telefonkosten belastet (in der Regel erfolgt die telefonische Kontaktaufnahme durch den Klienten; Gebühren für Gespräche unter 5 Minuten werden nicht verrechnet).


3. Zahlungsbedingungen
Schriftliche (E-Mail) und/oder telefonische vereinbarte Dienstleistungen (via Telefon und oder Skype) können in Absprache gegen Rechnung erfolgen. Die Zahlung hat in diesen Fällen grundsätzlich innerhalb von 30 Tagen nach Versand der Rechnung rein netto zu erfolgen. Skonti sind ausgeschlossen. Wir behalten uns vor, eine Vorauszahlung zu verlangen. Bei verspäteter Zahlung wird ein bankenüblicher Verzugszins berechnet. Alle Forderungen werden sofort fällig, wenn der Kunde in Zahlungsverzug gerät.

4. Produkteangebot und Vertragsabschluss
Die Angebote von Quantenschritte sind freibleibend und unverbindlich. Die Angaben der Webseite sind nur als Informationen/ Richtwerte zu verstehen und stellen keinerlei Zusicherung von Eigenschaften/ Versprechungen dar.
Quantenschritte nimmt den Auftrag an:
- Bei Dienstleistungs-Bestellungen (Coaching, FernQE oder andere geistige Energiearbeit) indem vorgängig ein Zeitfenster vereinbart wurde (telefonisch oder schriftlich per Mail)-

5. Mängelgewährleistung und Haftung
Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen.

6. Vertragsrücktritt
Der Kunde hat das Recht, vor der Nutzung der Dienstleitung (Coaching und/oder QE-Behandlung) bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne Angabe von Gründen den Vertragsabschluss (gegenseitig definierter Termin) zu widerrufen. Kurzfristigere Absagen sind vollumfänglich kostenpflichtig.

7. Eigentumsvorbehalt
Falls der Besteller mit der Bezahlung geleisteter Dienstleistung in Verzug gerät, ist Quantenschritte berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) und bereits abgesprochene oder schriftlich bestätigte Zeitfenster weiterer Sitzungen (Dienstleistungs-Erfüllung Coaching/FernQE-Behandlung) zu widerrufen.

8. Gerichtsstand
Die mit Quantenschritte abgeschlossenen Verträge unterstehen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist der Sitz von Quantenschritte.

9. Datenschutz
Quantenschritte versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Bearbeitungs- und/ oder Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.

10. Schlussbestimmungen
Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich Quantenschritte jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Aktualisierung am 1.09.2014

© 2014 Quantenschritte, Rolf Münch, In der Schappe 18,CH-4144 Arlesheim,
Tel. + 41(0)61 599 53 58

E-Mail: rolf.muench@quantenschritte.ch /info@quantenschritte.ch
Internet : http://www.quantenschritte.ch

Für die Datenschutzerklärung hier klicken