Mit Quantenschritten Ihre Krise überwinden!


Obwohl wir Teil von etwas viel, viel Grösserem

 sind, können wir dies oft gar nicht wahrnehmen.

Wir alle und alles was ist, sind Teil von etwas  für uns unbeschreibbaren Grossem, das wir mit unserem Verstand weder erfassen noch verstehen können .

 

Dieses Unbeschreibbare beinhaltet das, was als das "Existenzielle" bezeichnet werden könnte; also das was Leben ermöglicht, Leben kreiert und Leben lebendig hält.

 

Diese Kraft - nennen wir sie allumfassende, göttliche Liebe - kann alles was geheilt werden möchte, heilen. Diese Kraft/ Liebe als solches ist immer da und für uns jederzeit verfügbar. Allerdings kann sie nur wirken, wenn wir "loslassen, vertrauen und sie zulassen".


Auch wenn wir uns (oftmals) nicht bewusst in und mit dieser Liebe verbunden fühlen, sind wir, waren wir und werden wir auch immer von Ihr gehalten sein. Ja, mehr noch; in Wahrheit sind wir alle auch selbst Teil dieser Liebe. Solange wir Ihrer aber nicht gewahr werden/ sind, glauben wir, auf uns alleine gestellt zu sein.

 

Daraus entsteht Angst; Angst, nicht überleben zu können, also nicht genügend zum Leben zu haben/ bekommen, Angst, nicht Teil der Gemeinschaft sein zu dürfen und als Mensch respektiert zu werden und Angst, nach dem Tode nicht mehr zu existieren.

 

Aus diesen Ängsten heraus entwickeln wir Glaubens- und Verhaltensmuster, die aus unserer Sicht sicherstellen, "(über-)leben zu können". Dadurch pfuschen wir aus unserer individuellen Einzelsicht in die eigentlich für uns vorgesehene, vollkomme und harmonische Ordnung und erfahren jedes Anstossen untereinander als "Leid und Schmerz" das sich uns dann in Form von Erfahrungen schwieriger Begebenheiten/ Lebensumständen, Krankheiten und/ oder Unfällen zeigt. Wie und in welchen Verhaltensformen wir dies erzeugen? Lesen Sie hier mehr darüber.

 


Mehr Frieden, Freude und Erfolg erleben!